Termine/Clubheimdienste
Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Wer ist online
Wir haben 45 Gäste online
Login für Redakteure


Die Ausbildung ist ein Schwerpunkt des Vereinslebens 


Wir sind u. a. Mitglied im Hessischen Tauchsportverband (HTSV) und im Verband Deutscher Sporttaucher (VDST). Wir bilden nach den Richtlinien des VDST aus; sie beinhaltet sowohl einige theoretische als auch mehrere praktische Bestandteile. 

Die "richtige" Lizenz zum Tauchen erhältst Du mit dem Brevet DTSA*/VDST-CMAS-Taucher*. Hast Du vorher einen Einsteiger-Kurs gemacht, werden Deine Tauchgänge hier im Kurs mit angerechnet.


Es können die folgenden Ausbildungsstufen des Deutschen Tauchsportabzeichens (DTSA) erworben werden, die ebenfalls der international anerkannten Organisation CMAS entsprechen.

DTSA-Grundtauchschein

Ein erster Schritt vom Anfänger zum fortgeschrittenen Taucher: Mit dem Grundtauchschein des DTSA erfährst Du erste theoretische und praktische Grundkenntnisse für das sichere Sporttauchen mit und ohne Tauchgerät.

Voraussetzungen

Mindestalter: 12 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern 
Ausbildungsstufe: keine
Anzahl der Pflichttauchgänge: keine

Sonstiges: Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung oder Selbsterklärung zum Gesundheits- zustand (wird empfohlen). Alle Übungen werden im Schwimmbad oder unter schwimmbad- ähnlichen Bedingungen durchgeführt.

DTSA * / VDST-CMAS-Taucher *

Dein Weg zum sicheren Mittaucher und der Weg, Deine Ausbildung kontinuierlich zu verbessern - vielleicht sogar bis zum Tauchlehrer. Wenn du dieses Tauchsportabzeichen geschafft hast, bist Du ab hier sogar ein international anerkannter Sporttaucher.

Voraussetzungen

Mindestalter: 14 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern 
Ausbildungsstufe: keine
Anzahl der Pflichttauchgänge: keine

Sonstiges: Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Bei Vorlage des DTSA-Grundtauchscheins entfallen der theoretische Teil und die Übungen ohne Gerät, wenn zwischen Beginn der Abnahmen zum Grundtauchschein und Abschluss des DTSA * nicht mehr als 15 Monate liegen. Bei Vorlage des DTSA-Basic entfällt der Tauchgang 1.0, wenn zwischen Beginn der Abnahmen zum Basic und Abschluss des DTSA * nicht mehr als 15 Monate liegen.

DTSA ** / VDST-CMAS-Taucher **

Dein Weg zum souveränen Taucher: Mit Erreichen dieses Tauchsportabzeichens beweist Du, dass Du schon Tauchgänge selbstständig durchführen kannst und, dass sich in Deiner Tauchgruppe auch ein weniger qualifizierter Taucher sicher fühlt.

Voraussetzungen

Mindestalter: 16 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern 

Ausbildungsstufe:
CMAS*, ersatzweise vergleichbare Qualifikation entsprechend VDST-Äquivalenzliste. 

Anzahl der Pflichttauchgänge:
25 Tauchgänge, davon mindestens 10 auf 15 - 25 Meter Tiefe

Sonstiges: Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Kurse wie z. B. Orientierung beim Tauchen, Gruppenführung etc. werden empfohlen. HLW-Kurs (nicht älter als 1 Jahr).

DTSA *** / VDST-CMAS-Taucher ***

Erfahren und souverän: Dein Weg zum souveränen und verantwortungsvollen Taucher, der mit seiner Erfahrung auch größere Tauchgruppen mit noch relativ unerfahrenen Tauchpartnern führen kann.

Voraussetzungen

Mindestalter:  18 Jahre

Ausbildungsstufe:
DTSA **, ersatzweise vergleichbare Qualifikation entsprechend VDST-Äquivalenzliste.

Anzahl der Pflichttauchgänge:
65 Tauchgänge nach DTSA**, davon mindestens 10 Tauchgänge auf 30 - 40 Meter Tiefe.

Sonstiges: Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Kurse wie z. B. Tauchsicherheit & Rettung, Nachttauchen, etc. werden empfohlen.

dreier_gruppe


Im Verein werden unsere Mitglieder von derzeit sieben Tauchlehrern und vier Übungsleitern betreut. Der Tauchsport ist als Erlebnis- und Natursportart hervorragend für die ganze Familie geeignet. Der verantwortungsbewusste Umgang mit der Natur und den Tauch- partnern sind hier ein ganz zentrales Thema.

gruppe_tunnel


Das gesamte Ausbildungsteam treut sich immer, neugierigen neuen Mitgliedern bei der Entdeckung einer phantastischen Unterwasserwelt zu helfen und auch eigene Grenzen zu erweitern.

Die Freigewässerausbildung führen wir unter anderem im verbandseigenen See in Schönbach bei Herborn durch, der für unsere Mitglieder derzeit kostenfrei während seiner Öffnungszeiten zugänglich ist.

 

Zur Verbesserung der individuellen Tauchfertigkeiten werden weiterführende Sonderkurse, wie z. B. Orientierung unter Wasser, Gruppenführung usw. angeboten.

Interesse am Tauchen? Dann melde Dich mit unserem Formular an oder schaue dienstags in unserem Vereinsheim vorbei. Die komplette Ausrüstung kann kostenlos geliehen werden.

 
217720